Zum Hauptinhalt springen

Weinlagen und Gewannen

Eine Weinlage ist ein geografisch festgelegter Anbauort für eine Rebsorte. Die Eigenschaften einer Weinbergslage sind die Form des Geländes, der Boden, die klimatischen Verhältnisse und die darauf angepflanzten Reben. Diese Daseinsform ist das Charakteristikum unserer Spitzenweine aus Riesling-, Chardonnay- und Burgundertrauben.

Lage "Kastanienbusch"

In unserer renommierten Kastanienbusch-Einzellage, wo einst die Römer ihre Esskastanien anbauten, gedeihen aus langer Tradition heraus Riesling, Weiß- und Spätburgunder. Das Kleinklima des Südhangs "Keschdebusch" sorgt für authentische Weine. Der leicht erwärmbare mineralreiche Boden {roter Schiefer}, die windgeschützte Lage im Talkessel und die Sonne der Südpfalz ergänzen sich wunderbar und machen den besonderen Wert dieser Weinlage aus.

Lage "Mandelberg"

Unsere Mandelberg-Einzellage bieten beste Voraussetzungen für Burgundersorten und Chardonnay. Das Besondere am Mandelberg ist die Südosthanglage mit ihrer optimalen Sonneneinstrahlung.

Die Lage Mandelberg bringt komplexe Weine mit einer guten Balance aus exotischen Fruchtnoten und mineralischen Aktzenten hervor. 

Lage "Rosenberg"

Die Weinlagebezeichnung  Rosenberg weist auf das Vorkommen der Heckenrose, Wildrose (Hagebutte) hin.
Die nach Nordwesten ausgerichteten Weinberge bieten ideale Wachstumsbedingungen für unsere Burgunder- und St. Laurentreben.
Die Rosenberg Weine sind von charakteristischer Würze und exotischen Fruchtaromen geprägt. Die Weine, die hier wachsen, sind ausdruckstark, kräftig und moderat in der Säure.

Lage "Seligmacher"

Unsere in Ranschbach sonnige Terrassenlage Seligmacher bietet beste Voraussetzungen für den bei unseren Kunden besonders beliebten Grauburgunder. Unsere Seligmacher Weine bestechen mit Vielschichtigkeit an Aromen und angenehmer Trinkigkeit.
War dies ein gestifteter Weinberg, der zum Seelenheil verhelfen sollte? Auf jeden Fall macht der Genuss unserer Seligmacher Weine selig und zufrieden.

Lage "Kaiserberg"

Die Einzellage Nußdorger Kaiserberg bietet duch seinen kalkhaltigen Boden die beste Vorraussetzung für unseren Spätburgunder. Durch den hohen Gesteinsanteil können die Reben tiefe Wurzeln schlagen und die für den Spätburgunder äußert wichtige Wärme optimal speichern.
Der auf dem Kaiserberg angebaute Spätburgunder hat ein hervorragendes Potenzial für fruchtige Weine mit viel Körper, hohem Mineralgehalt und guter Langlebigkeit.